Katzensofa -
Ihr und mein Ziel der Beratung für Katzenhalter

 
Katzen sind wie wir Menschen Gewohnheitsgeschöpfe und zeigen nicht ohne Grund Verhaltensänderungen oder –auffälligkeiten. Selbst noch so kleine Veränderungen im gewohnten Umfeld oder Tagesablauf können eine Katze aus dem Gleichgewicht bringen und sie wird z.B. unsauber, aggressiv, abweisend, putzsüchtig oder sie markiert.

Organische oder krankheitsbedingte Beschwerden müssen jedoch zuvor durch einen Tierarztbesuch abgeklärt und ausgeschlossen werden.

Uns selbst sind solche winzigen Veränderungen meist nicht bewusst, da sie für uns Menschen selbstverständlich, notwendig oder erklärbar sind.Katzensofa - Beratung für Katzenhalter: Meine Tigerchen Madeleine und Maurice bei der Siesta nach einem langen Beratungstag. Hier kann ich Ihnen als geschulte Person – mit einem Blick von Aussen auf das Katzenumfeld und den Lebensraum – Lösungen oder Hilfestellungen anbieten, um das Wohlbefinden Ihrer Katze zu verbessern oder wieder herzustellen.

Gemeinsam werden wir aufgrund Ihrer Schilderungen und meiner Beobachtung ein realistisches, umsetzbares Ziel der Therapie definieren, das kurz- und/oder mittelfristig zu einer Verbesserung der Situation führen wird.

Es ist mein Wunsch, Sie und besonders Ihre Katze auf ein zufriedenes und genussvolles Miteinander hin zu unterstützen.